enntuzk Babyphone mit Video Baby Monitor

Babyphone mit Kamera, enntuzk 4,3 Zoll Video Baby Phone Monitor Camera mit Gegensprechfunktion, 300M Hohe Reichweite, Nachtsicht, Tages-Long-Batterie und Temperatursensor - getestet von #Videoleben

Von eentuzk durfte ich den Video Baby Monitor (VM430) testen. Da mir das Babyphone kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde, ist dieser Artikel und dieses Video Werbung.

Lieferumfang und Bewertung

Das Babyphone besteht aus einem Empfänger mit Monitor sowie einem Sender mit Kamera. Die Videoqualität hat mich beim Test sehr positiv überrascht. Der Empfänger ist mit seinem 4,3 Zoll großen Monitor sehr intuitiv zu bedienen.

Die Kamera lässt sich über den Empfänger steuern und damit in viele Winkel verstellen. Somit ist das Baby im Blickpunkt des Betrachters. Der Sender enthält zudem einen Temperatursensor, somit ist auf dem Monitor stets die Umgebungstemperatur beim Baby ablesbar.

Für die Beruhigung des Babys gibt es eine Art Gegensprechanlage, so dass über das Babyphone eine Kommunikation mit dem Baby möglich ist. Mitgeliefert werden auch zwei Netzteile, um die enthaltenen Akkus aufzuladen oder das Babyphone mit Stromanschluss zu betreiben.

Fazit zum enntuzk Babyphone mit Video Baby Monitor

Ebenfalls ist es wohl möglich, mehrere Kameras an den Empfänger anzuschließen und am Monitor hin und her zu wechseln. Zur Beruhigung des Babys ist es weiterhin möglich, verschiedene Melodien am Sender (beim Baby) abspielen zu lassen (alles auswählbar am Monitor). Insgesamt betrachtet macht das Babyphone einen sehr guten und hochwertigen Eindruck.

Unser Tipp:

Werbung

Aktuell ist das Babyphone im Angebot und zusätzlich mit einem 30 EUR Rabattgutschein sehr günstig zu erhalten.

Babyphone mit Kamera, enntuzk 4,3 Zoll Video Baby Phone Monitor Camera mit Gegensprechfunktion, 300M Hohe Reichweite, Nachtsicht, Tages-Long-Batterie und Temperatursensor

enntuzk Babyphone mit Video Baby Monitorenntuzk Babyphone mit Video Baby Monitor

Hier geht es zurück zu allen Produkttests.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!
 

Recommended Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.