Oberbergisches Land | Zwergenhöhle – Burg Eibach & Neuenberg – Rudi-Hoffmann-Pfad & Luftaufnahmen

Oberbergisches Land | Zwergenhöhle - Burg Eibach & Neuenberg - Rudi-Hoffmann-Pfad & Luftaufnahmen - Videoleben - Ausflugstipps bei Corona

Rudi-Hoffmann-Pfad

Wir sind mit der Familie ins Oberbergische Land nach Eibach gefahren, das liegt bei Engelskirchen. Dort sind wir mit den Kids gut 2,5 Stunden gewandert. Gestartet sind wir am Rudi-Hoffmann-Pfad und sind dann abgebogen zur Burgruine Eibach. Am Rande des Pfades haben wir dann an einem Angelsee ein recht witziges Hinweisschild gesehen.

Burgruine Eibach

Die Burgruine liegt neben einem Bauernhof, ist eine Wasserburg und leider nicht begehbar.

Wanderung

Von dort aus sind wir dann etwas über eine halbe Stunde durch Wälder und entlang von Wiesen zur Burgruine Neuenberg gewandert.

Burgruine Neuenberg

Die Burgruine Neuenberg liegt mitten im Wald und wenn nicht noch ein Teil des Burgturm und der Mauer zu sehen wären, würde man fast daran vorbeilaufen. Diese Burg und die Burgmauern waren nun sehr gut begehbar.

Zwergenhöhle

Von dort sind wir zur Zwergenhöhle gegangen und haben zwischendurch auf einem Feld Luftaufnahmen (mit der DJI Mavic Mini) von der Gegend gemacht. Die Zwergenhöhle war für die Kinder sehr interessant.

Schöne Aussicht

Zum Schluss sind wir noch ein paar Meter weiter zu einem Punkt „Schöne Aussicht“ gegangen. Dort hat man einen herrlichen Blick über das umliegende oberbergische Land.

Ca. 10 Minuten von dort zu Fuß entfernt waren wir auch schon wieder am Rudi-Hoffmann-Erlebnispfad und damit an unserem Auto. Nachfolgend noch unsere Eindrücke im Video:

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!
 

Recommended Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge mir!