S.O.S. Schulstress zu Hause

Heute ist der Dritte Tag für uns und unsere Kids im Homeschooling. Nach dem gemeinsamen Frühstück schmeißen wir das Internet an und schauen, welche neuen Aufgaben die Schulen wieder zur Verfügung gestellt haben.

Internetprobleme

Es zeigt sich wieder einmal, dass die Server der Schulen überlastet sind und es ewig dauert, bis wir alle notwenigen Informationen heruntergeladen bzw. ausgedruckt haben.

Motivation

Die Kids sind natürlich hoch motiviert, alles in Eigenregie zu erlernen und die Aufgaben zu lösen, so dass wir hier ein paar erste Worte aussprechen müssen.

Hinzu kommt auch immer wieder die Diskussion, warum es in nächster Zeit nicht möglich sein wird, mit den Nachbarskindern rumzutollen oder sich auf den Spiel- und Bolzplätzen zu treffen. Zu der Problematik des selbstständigen Erlernen und Erarbeiten des Schulstoffes kommt nun also noch hinzu, dass die Kinder selbstverständlich auch einen Bewegungsdrang haben und sich auch gerne mit ihren Freunden treffen würden.

Wetter

Wenigstens das Wetter ist gut, die Sonne scheint und so entschließen wir uns am frühen Nachmittag dazu, heute noch einmal leckere Burger zu grillen und dazu Pommes zu machen.

Informationspolitik

Für den Abend hat sich unserer Bundeskanzlerin, Frau Merkel, für eine „Botschaft an die Nation“ im Fernsehen angekündigt.

Gespannt schauen wir uns nach dem heute Journal die Ansprache unserer Regierungschefin an und so langsam sollte es jedem klar werden – die Lage ist ernst. Das Coronavirus kann nicht gestoppt werden, es sind in Deutschland bereits mehr als 10.000 Infizierte und nun geht es einzig und allein darum, die Verbreitung durch das Aussparen persönlicher Kontakte zu verlangsamen. Ansonsten würden wir die Kapazität unseres Gesundheitssystems sprengen dun kranke Personen könnten nicht mehr ausreichend versorgt werden. Es folgt außerdem der dringende Appel, die ältere Bevölkerung zu schützen.

Abendprogramm

Heute Abend schauen wir uns (Werbung:) „Der kleine Nick macht Ferien“ auf (Werbung:) amazon prime Video an. Ein Film für die ganze Familie.

Werbung:

Ausblick

Die Telekom hat heute bekannt gegeben, dass jeder Kunde 10 GB gratis Internetvolumen erhält. Die Kinder freuen sich riesig, bis ihnen bewusst wird, dass zu Hause eh WLAN ist.

Eine andere Ankündigung der Telekom kommt allerdings noch besser und nachhaltiger bei uns an: Die Telekom schenkt uns als Kunden ein halbes Jahr lang Gratiszugang zum neuen Streamingdienst Disney+, welcher nächste Woche in Deutschland startet.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.