Sommerlich warm

Heute soll es fast sommerlich warm werden. Mal schauen, dass wir an einen ruhigen Ort fahren, um ein wenig Bewegung zu bekommen. Den Rest des Tages verbringen wir dann wieder im Garten und werden wohl grillen…

Urlaub ade

Und das alles wegen des Coronavirus. Denn eigentlich hatten wir heute vor in unser Ferienhaus nach Makkum in Südwest-Friesland (Niederlande) zu fahren. Aber da hat uns das Robert-Koch-Institut seit dem 2. April 2020 einen Strich durch die Rechnung gemacht. Seitdem gehören die gesamten Niederlande zu den internationalen Coronavirus Risikogebieten. Da wir dort auch nur an/in unserem Haus gewesen wären und höchstens ein paar Spaziergänge am Strand unternommen hätten, wäre unsere persönliche Gefahrenlage ähnlich wie hier in Nordrhein-Westfalen gewesen. Schließlich sind in den gesamten Niederlanden weniger Menschen mit dem Virus infiziert, als in NRW (in Bezug auf die Bevölkerungszahl sind in NRW mehr Menschen infiziert). Aber die Sterberate ist leider deutlich höher als hierzulande und das hat wohl das RKI dazu erwogen, die gesamten Niederlande in die Liste der internationalen Risikogebiete mit aufzunehmen.

Das eigentliche Problem im Zusammenhang mit der Risikoeinschätzung des RKI ist aber, dass unsere Kids nach Rückkehr aus den Niederlanden wohl von den Schulen aus zwei Wochen lang aus Quarantänegründen nicht die Schulen hätten besuchen dürfen. Und da bei den Kids Prüfungen anstehen, die Politik sich erst nach Ostern erklären möchte, ob es an den Schulen nach den Ferien weitergeht, stehen wir also da und bleiben zu Hause. Eigentlich in der aktuellen Situation auch nicht verkehrt, aber dennoch doof. Auf unserer Ferienhausseite haben wir dazu noch einmal einen aktuellen Beitrag geschrieben.

Was bleibt?

Nun wir haben kurzerhand beschlossen, ins Neandertal zu fahren und dort eine kleine Wanderung um das eiszeitliche Wildgehege zu machen. Das Wildgehege im Neandertal ist über angelegte Wanderwege mit einem Rundweg rund um das Eiszeitliche Wildgehege in etwa 60 bis 80 Minuten zu umwandern. Da wir mit Kindern unterwegs waren und auch viele Stops an Bächen, Tieren etc. gemacht haben, waren wir eher 120 Minuten unterwegs. Den Kindern hat es sehr gefallen.

Eiswagen

Der Eiswagen fährt wieder und so gab es für uns und die Kinder am späten Nachmittag noch ein leckeres, frisches Eis im Becher.

Eis im Becher vom Eiswagen Scharmann - Videoleben
Endlich wieder frisches Spaghetti-Eis

Das Gleiche wie an jedem sonnigen Tag?

Am späten Nachmittag gab es dann zu Hause wieder lecker Burger von unserem Gasgrill von (Werbung) Char-Broil und Pommes frites aus dem (Werbung) Airfryer von (Werbung) Philips.

Werbung

Abendprogramm

Heute Abend gab es dann noch Familienkino. Wir haben uns alle zusammen den noch recht neuen Film Aladdin auf Disney+ angesehen. Eine echt schöne Verfilmung des Zeichentrickfilms.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.