Magic Life Jacaranda Imperial – Side/Türkei

Werbung

In den Herbstferien 2016 haben wir neun wunderbare Tage im Magic Life in Side verbracht. Der Flug ging nach Antalya und von dort war es noch etwas über eine Stunde Bustransfer bis zum Hotel.

Dort angekommen (am späten Abend) bekamen wir in der Hotellobby erst einmal etwas zu trinken und staunten nach dem Check-in nicht schlecht, als wir von einer Art Golfwagen (Elektromobil) über die recht weitläufige Anlage zu unserem Hotelzimmer in einem der Nebengebäude gebracht wurden. Die Fahrt ging auch vorbei an der Wunderbar, welche 24 Stunden am Tag geöffnet hat.

Im Zimmer angekommen, kamen wir aus dem Staunen dann gar nicht mehr heraus. Wir hatten ein Familienzimmer gebucht und konnten uns nun über ein riesen Zimmer, aufgeteilt in zwei Schlafräume, welche mit einem großen Flur und angrenzendem großen Bad mit einander verbunden waren. Das absolute Highlight des Zimmers war aber, dass wir vom Zimmer aus unsere Terrasse kamen und von dort direkt über eine Leiter in den Pool. Dank eines Terrassengeländers und einem Türchen brauchten wir auch keine Angst um unsere kleinen Kids zu haben.

Das Hotel selbst hatte einen Innenpool sowie mehrere Außenpools, Kinderbecken und ein Becken mit diversen Wasserrutschen. Es gab im Buffetrestaurant immer wieder Themenabend mit wechselndem Essen in guter Qualität.

Die Shows, sowie insbesondere für unsere Kinder, die Minidisko im Außentheater waren sehr gut und ansehnlich.

Der Strand wurde mit hoteleigener Security überwacht und war sehr sauber. Am Strand gab es diverse Wassersportmöglichkeiten, die aber bezahlt werden mussten.

Fußläufig von Hotel entfernt gibt es einen großen türkischen Basar mit jeder Menge Angeboten.


Werbung:

Hier gelangst Du zu den Sparangeboten von Magic Life.


Nachfolgend ein paar Videos und Fotos (folgen) vom Hotel und der Umgebung:

Werbung:

Hier kommst Du zurück zur Hotelübersicht.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!